Afrika-Solidarity widmet einen Teil seiner Aktivitäten den sogenannten Aktionstagen.

Mit Aktionstagen meinen wir spontane Mini-Aktions-Veranstaltungen in der Dörfern oder den ländlichen Gebieten Afrikas. Die vorherrschende Armut dort, ist für uns kaum vorstellbar. Ein warmes Mittagessen oder Wechselklamotten sind keine Selbstverständlichkeit.

Fast alle leben von der Landwirtschaft und die Ernte reicht für eine angemessene Ernährung nicht aus.

Diesen Leuten fehlt es einfach an allem, egal wofür und auf welche Art und Weise, es besteht eine immense Dringlichkeit zur Hilfe.

Diese schnellen Maßnahmen bei den Betroffenen vor Ort setzt Afrika-Solidarity in vielerlei Hinsicht um zum Beispiel durch:

  • Bereitstellung von Altkleidern und Schuhen
  • Bereitstellung von alter Bettwäschen
  • Bereitstellung von gebrauchten Kinderspielzeugen
  • Bereitstellung von gebrauchtem Schulmaterial (Schulranzen, Lineal, Stifte, usw)
  • etc…

Der Großteil an Material, der im Rahmen unserer Aktionstage verteilt wird, stammt von vielen freundlichen Spendern, die uns regelmäßig durch Sachspenden bei unserer Arbeit helfen.

Unterstützen Sie unsere Hilfsmaßnahmen auch durch Ihre Spende!

Ich helfe und Spende!


AKTUELLE  PROJEKTE
» Wasserstelle Ndere
» Ernährungsprogramm Bafou

HILFE, die ankommt
Schw. Therese, Schulleiterin
„Ich unterrichte in einer Grundschule, wo viele Kinder nur dank einer Patenschaft ihre Schulausbildung finanzieren. Ohne diese Beihilfe wäre das für sie kaum vorstellbar...“


SPENDENKONTO
Initiative Afrika-Solidarität Deutschland e.V.
  
IBAN:
DE13 70020500 000 9851500

BIC:
BFSWDE33MUE
    
Bank für Sozialwirtschaft


» Spendenformular